Coronavirus / COVID19 - Erreichbarkeit der Hausverwaltung

Unsere Mitarbeiter arbeiten aktiv für Sie weiter. Aufgrund der Gesamtlage jedoch vom Homeoffice aus. In wirklich dringenden Notfällen ist unsere Notfallzentrale für Sie montags - freitags im Zeitraum von 10:00 - 12:00 Uhr unter der Rufnummer 0561-78917-55 erreichbar. Da wir Anrufe derzeit nicht wie gewohnt beantworten können, bitten wir dringend darum, uns Ihre Anliegen per E-Mail über die gewohnten Adressen zu übermitteln - nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular. Wir bearbeiten E-Mails zügig und zuverlässig. (24.03.2020)

Coronavirus / COVID19

Hinweis: Erste Handwerker nehmen in der Stadt Kassel und im Landkreis Kassel keine Aufträge mehr an, zu welchen sie Wohnungen betreten müssen. Wir können Ihnen leider nicht versprechen, in den nächsten Tagen noch Handwerker zu finden, die sich bereiterklären, im Schadensfall Ihre Wohnung zu betreten. (20.03.2020)

Coronavirus / COVID19

Wir alle befinden uns in diesen Tagen wegen des Coronavirus in einer absoluten Ausnahmesituation. Dennoch sind unsere Mitarbeiter nach Kräften bemüht, Ihre Anfragen so schnell und effizient wie möglich zu bearbeiten.

 

Wir müssen allerdings in dieser akuten Situation Maßnahmen ergreifen, um die Kontakte unserer Mitarbeiter, und die damit verbundenen Risiken einer Ansteckung zu reduzieren und sind daher momentan telefonisch nur sehr eingeschränkt erreichbar.

 

Unser Büro bleibt für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. 

 

Da wir Anrufe derzeit nicht wie gewohnt beantworten können, bitten wir dringend darum, uns Ihre Anliegen per E-Mail über die gewohnten Adressen zu übermitteln - nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular. Wir bearbeiten E-Mails zügig und zuverlässig.

 

Bis auf Weiteres werden Eigentümerversammlungen nicht als Präsenzversammlung durchgeführt! Bitte senden Sie uns Ihre Vollmacht zu - wir werden Möglichkeiten zur Teilnahme an der Versammlung per Videokonferenz bereitstellen.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

(17.03.2020)

 


45 Jahre Effizienz

Die Führer & Brungs GmbH steht seit 1970 für herausragende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Wir sind im gesamten Feld der Hausverwaltung und des Immobilien-Managements tätig.

 

Der Geschäftsführer der Führer & Brungs GmbH ist Mitglied des Bundesvorstands des BVI - Bundesfachverbands der Immobilienverwalter e.V.

Wir bieten

  • Hausverwaltung
  • Geschäftshausverwaltung
  • Center Management
  • Garagenverwaltung
  • Vermietung

Qualität




Immowelt-Partner Führer & Brungs GmbH

 

Wir sind Veranstalter des Kasseler Eigentümer- und Beirats-Forums



BGH-Urteile

BGH: Ersatz "fiktiver" Mängelbeseitigungskosten im Kaufrecht? (Do, 19 Mär 2020)
Der u.a. für das Immobilienkaufrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über ein Verfahren zu entscheiden, in dem die Käufer einer Eigentumswohnung von dem Verkäufer Schadensersatz wegen Feuchtigkeit in der Wohnung verlangen und ihre Forderung anhand der voraussichtlich entstehenden, aber bislang nicht aufgewendeten ("fiktiven") Mängelbeseitigungskosten berechnen.
>> mehr lesen

BGH: Zulässigkeit eines Eltern-Kind-Zentrums in einer WEG (Mon, 16 Dec 2019)
Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 13. Dezember 2019 entschieden, dass in einer Teileigentumseinheit, die in der Teilungserklärung als "Laden mit Lager" bezeichnet ist, ein Eltern-Kind-Zentrum betrieben werden darf.
>> mehr lesen


BVI Pressemitteilungen

BVI fordert 4-Punkte-Moratorium für das Jahr 2020 (Tue, 24 Mar 2020)
Aufgrund der Corona-Krise verschieben sich zahlreiche gesetzlich und vertraglich geregelte Pflichten der WEG-Verwalter. Fristenversäumnisse und ein kaum zu bewältigendes Arbeitsaufkommen in der zweiten Jahreshälfte sind unvermeidbar. Der BVI fordert daher ein 4-Punkte-Moratorium für WEG-Verwalter.
>> mehr lesen

BVI fordert Schutz für Vermieter und Mieter (Tue, 24 Mar 2020)
Die Bundesregierung plant einen Kündigungsschutz für Mieter, die aufgrund der Corona-Krise bis zu sechs oder sogar zwölf Monate keine Miete zahlen können. Ohne Schutzschirm für Vermieter kann dies zur Existenzbedrohung für Vermieter und Eigentümer werden.
>> mehr lesen